Aktuelle Informationen zur COVID-19-(Schutz-)-Impfung

 

Seit dem 06.04.2021 werden auch in unserer Praxis COVID-19-Impfungen durchgeführt.

Wir sind verpflichtet bei der Vergabe von Impfterminen zu priorisieren!
Wir müssen uns derzeit, per Rechtsverordnung (wie auch die Impfzentren etc.), auf Impfungen „höchster und hoher“ Priorität beschränken!

Wir haben keinerlei Einfluss darauf welchen Impfstoff wir wann und in welcher Menge erhalten werden!

Wir können Termine für Impfungen aufgrund der wöchentlich wechselnden Liefermengen und der teilweise kurzen Lagerfähigkeit des Impfstoffes nur kurzfristig planen! Wir verplanen jede verfügbare Impfdosis nach Priorisierung und medizinischen Kriterien (wie Kontraindiktionen etc.) sofort! Wir dürfen und können keinen Impfstoff zurücklegen, reservieren oder ähnliches!

Haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir für Einzelne keine Aussagen zur persönlichen Priorisierung oder zum wahrscheinlichen Impftermin treffen können!

Derzeit ist rechtlich keine freie Wahl des Impfstoffes vorgesehen! Wir teilen Ihnen den geplanten Impfstoff bei der Terminvergabe mit. Sie haben dann natürlich das Recht den jeweiligen Impfstoff abzulehnen. Wir werden versuchen Ihnen je nach Verfügbarkeit einer Alternative und der jeweiligen Priorisierung ein neues Impfangebot zu einem späteren Zeitpunkt zu machen.
Eine kurzfristige Änderung des Impfstoffes am Impftermin ist aus o.g. Gründen nicht möglich!

Die Impfzentren / Impfteams etc. werden weiterhin mit hoher Priorität mit Impfstoff versorgt. Sollten Sie derzeit nach Festlegung des Landes impfberechtigt sein – melden Sie sich für eine Impfung über das Impfportal / die Hotline des Landes an. Sollten Sie von dort oder anderer Stelle ein Impfangebot erhalten haben nehmen Sie dieses an.

Seien Sie versichert, dass wir sämtliche Entscheidungen nach den geltenden medizinischen Kriterien und rechtlichen Vorgaben treffen. Das gesamte Team investiert viel (Frei-)Zeit und Mühen um den Ablauf der Impfungen bestmöglich, parallel zum regulären Praxisalltag zu organisieren um jedem schnellstmöglich ein Impfangebot machen zu können.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie bitten dies insbesondere bei der Kommunikation mit unseren Mitarbeiterinnen zu beachten.

Vielen Dank – Ihr Praxisteam